Skip to content

Inov-8 Debris Gaiter

15. November 2009

Wenn man mit Trailrunningschuhen auf Tour geht, hat man früher oder später das Problem, dass sich immer mal wieder kleine Steine im Schuh verirren und einem beim Laufen stören. Um hier Abhilfe zu schaffen, damit man nicht als den Schuh ausziehen muss, habe ich mir ein paar Gamaschen zugelegt.  Meine Wahl fiel auf die Debris Gaiter von der Firma Inov-8. Diese Gamaschen sitzen sehr gut am Fuß und schützen exzellent vor Steinen und Dreck im Schuh Zudem sind sie noch sehr atmungsaktiv und trocknen schnell, wenn sie nass sind. Unter dem Schuh werden die Debris Gaiter mit einem flexiblen Gummiband fixiert, so dass sie nicht hochrutschen. Meine anfänglichen Befürchtungen, dass das Gummiband unter starker Belastung schnell reißt, haben sich nicht bewahrheitet. Das dünne Gummiband macht auch sehr schwieriges Gelände mit. Die Inov-8 Debris Gaiter bringen 53g auf die Waage.

Inov-8 Debris Gaiter (2)

Inov-8 Debris Gaiter

Das einzige Problem bei den Gamaschen sehe ich bei sehr großer Nässe und bei Schnee. Da bin ich noch nicht wirklich überzeugt, dass die Gamaschen dicht halten, wenn man Knöcheltief einsinkt. Deshalb ziehe ich es auch in Erwägung hier noch ein Paar anzuschaffen, welche eine Membran besitzen. In die nähere Auswahl kommt da der SuperLight Gaitor von Mountain Laurel Designs. Diese Gamasche besitzt eine eVent-Membran und ist noch leichter als die Inov-8 Debris Gaiter. Mit dieser Kombination wäre ich dann für jedes Wetter zu jeder Jahreszeit ausgerüstet.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s