Skip to content

Markill Peak Illuminator

28. April 2009

Neben meinem Trangia 25-5 ist die Markill Peak Illuminator ein weitere Luxusartikel, denn man nicht unbedingt braucht, es aber schön ist, wenn man ihn besitzt. Diese Lampe ist ein wahres Energiebündel und macht ein herrliches Licht.

Hier ein paar technische Daten:

  • mit Piezozündung
  • für Schraubkartuschen geeignet
  • Lieferung in Kunststoff – Transportbox Maße: 11 x 6 x 6 cm
  • Packmaß 5,8 x 6 x 4,3 cm
  • Gewicht 166 g
  • 80W

markill

Auf der Tour auf dem Urwaldsteig saßen wir abends bei gemütlichem Licht der Lampe zusammen. Einziger Nachteil der Lampe ist der Glasring, der bei unvorsichtiger Handhabung leicht zu Bruch gehen kann. Ansonsten ist die  Markill Peak Illuminator eine wunderbare kleine Lampe, die wenig Gas verbraucht.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 8. Mai 2009 14:52

    schöne Lampe – ich kenn nur die ähnliche von französischen Hersteller CampingGaz. Machen echt nen angenehmes Licht. Neben dem Glas muss man auch auf die Glühstrümpfe aufpassen die gehe auch leicht zu bruch 🙂

  2. hrxxl permalink*
    8. Mai 2009 14:57

    ja
    gleich der erste.
    es muss einem ja auch erstmal gesagt werden, das derstrumpf durchgeglüht werden muss 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s